Teletakt

Erziehungshalsband Strom – Die härteste Form – Das Elektrohalsband oder auch Teletakt.

Der Einsatz ist in Deutschland nicht erlaubt.

Der Ferntrainer, wie das Elektrohalsband auch bezeichnet wird, ist eine von vielen Lösungen um Hunde zu erziehen. Das Elektrohalsband gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Je nach Größe und Charakter des Hundes kann bei vielen Ferntrainingssystemen die Stärke des Impulses ( des Stromstoßes ) reguliert werden. Dies geschieht üblicherweise über eine Fernbedienung ( Handsender ). Der Handsender kann in der Regel abgeschaltet werden um ein versehentliche aktivieren zu vermeiden.

Der Empfänger ist am Halsband befestigt, es ist in der Regel nicht möglich den Empfänger an einem normalen Halsband anzubringen. Das Halsband ist ein Textilhalsband welches es in verschiedenen Farben gibt. Es gibt Ferntrainer Systeme die es erlauben mit einer Fernbedienung mehrere Empfänger zu steuern. Da machen unterschiedliche Farben des Halsbandes Sinn!

Wichtige Merkmale für das Elektro- Erziehungshalsband

Der Einsatzbereich ist abhängig von der Stufenanzahl. Je mehr Stufen das Erziehungshalsband hat, um so feiner sind die Impulsstufen unterteilt. Bei einem Gerät mit nur 3 Stufen gerät man schnell in einen Bereich in dem der Hund nur noch mit der Stärksten Stufe korrigiert werden kann. Dem Hund wird so oft „richtig einer eingeschenkt“. Bei 9 oder mehr Stufen lässt sich viel mehr variieren beim Korrigieren. Es gibt sogar Ferntrainer mit 18 Impulsstufen.

Die Reichweite ist ein weiteres wichtiges Merkmal. Je nach Einsatzzweck und Gelände ist es wichtig eine große Reichweite zu haben. Einfache Elektrohalsbänder haben eine Reichweite von bis zu 200m, während es Profigeräte auf bis zu 1500m Reichweite bringen, Dies ist gerade in schwierigem Gelände ein großer Vorteil.

Viele Elektrohalsbänder bringen eine Zusatzfunktion mit. Über eine separate Taste an der Fernbedienung gibt der Empfänger einen Ton ab. Hiermit kann man zum Beispiel Clickertraining betreiben oder einfach nur als Warnton für den Hund nutzen bevor eine Impulsstufe aktiviert wird.

Der Empfänger ist in der Regel wasserdicht, das macht den Einsatz überall möglich. Der Handsender und der Empfänger sind Batteriebetrieben, zum Einsatz kommt meist eine Batterie des Typ CR2. Diese ermöglicht einige zehntausend Auslösungen. Bei den günstigeren Modellen ist eine Prüflampe dabei um die Batterie zu prüfen, bei den hochwertigeren Modellen wird der Batteriestatus am Handsender angezeigt.

Ich rate dringend von solchen Maßnahmen ab!

Hundeerziehung ohne stress

Über Petra 12 Artikel
Mein Hund Paul und ich werden Dich über die verschiedenen Arten von Erziehungshalsbändern aufklären und Dir Alternativen zeigen die oftmals besser funktionieren als ein Erziehungshalsband. Hundeerziehung braucht viel Geduld und keine drakonischen Strafen!